News
 

Warnstreikwelle im öffentlichen Dienst beginnen

Frankfurt/Mainz (dpa) - Mit einer Welle von Warnstreiks will die Gewerkschaft Verdi ab heute Druck im Tarifstreit des öffentlichen Diensts machen. Zum Wochenbeginn müssen sich zunächst Bürger in Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarbrücken vielerorts auf geschlossene Ämter und Kitas einstellen, erklärte die Gewerkschaft. Auch Müllmänner, Busfahrer und Krankenschwestern sind zu den Warnstreiks aufgerufen. In Frankfurt sollen U-Bahnen, Straßenbahnen und viele Busse ausfallen. Bis Freitag will Verdi täglich wechselnd unterschiedliche Regionen in Deutschland bestreiken.

Tarife / Öffentlicher Dienst
05.03.2012 · 00:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen