News
 

Warnstreiks an Berliner Flughäfen mit Ausfällen und Verspätungen

Berlin (dpa) - Kaum ist der Vorfeldstreik in Frankfurt überstanden, haben Flughafen-Mitarbeiter in Berlin mit Warnstreiks den Betrieb in Tegel und Schönefeld durcheinandergebracht. Für je dreieinhalb Stunden legten Beschäftigte kurzfristig die Arbeit nieder - am Morgen in Tegel, am Abend in Schönefeld. Sie wollen beim Flughafen-Dienstleister Globeground Berlin höhere Einkommen durchsetzen. In Tegel fielen 30 Flüge aus, in Schönefeld waren es 14 Flüge. Für das Wochenende seien in Berlin keine Streikaktionen geplant, teilte die Gewerkschaft Verdi mit.

Tarife / Luftverkehr
02.03.2012 · 23:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen