News
 

Warentest: Jeder dritte Fernzug unpünktlich

Berlin (dpa) - Verspätungen machen der Bahn weiter zu schaffen. Jeder dritte Fernzug fährt laut einer Analyse der Stiftung Warentest unpünktlich. Am unzuverlässigsten sind demnach Nachtzüge, aber auch Intercity und ICE. Besser schnitt der Nahverkehr ab: 15 Prozent der Regionalzüge waren zu spät. Ein Zug gilt als unpünktlich, wenn er mehr als fünf Minuten über Plan ist. Die Bahn brauche neue Fahrzeuge, sagte der Vorsitzende des Fahrgastverbands Pro Bahn, Karl-Peter Naumann. Diese Pläne gibt es schon: Die Bahn will für rund sechs Milliarden Euro 220 Fernzüge bei Siemens kaufen.

Verkehr / Bahn
28.04.2011 · 11:18 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen