News
 

Warentest: Banken kassieren zu hohe Dispozinsen

Berlin (dpa) - Etliche Banken und Sparkassen kassieren zu hohe Dispozinsen - trotz günstiger Kosten bei der eigenen Geldbeschaffung. Das ergab eine Untersuchung von fast 1000 Anbietern durch die Stiftung Warentest. Fürs Überziehen des Kontos werden demnach zum Teil fast 17 Prozent Zinsen berechnet. Zweistellige Zinssätze passten aber nicht zum anhaltenden Tiefstand des Leitzinses. Den senkte die Europäische Zentralbank in der Finanzkrise bis auf ein Prozent ab. Gerade kleinere Regionalinstitute langen der Studie zufolge kräftig zu. Verbraucherschützer fordern gesetzliche Konsequenzen.

Finanzen / Verbraucher
14.09.2010 · 14:58 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen