News
 

Wall Street verzeichnet trotz Zinsentscheidung Kursverluste

New York (dts) - In New York ist der Dow Jones soeben mit einem Zählerstand von 9.748,55 Punkten aus dem Handel gegangen, ein Minus von 0,83 Prozent. Zuvor hatte die Entscheidung der US-Notenbank Fed vorübergehend für Auftrieb gesorgt, die Leitzinsen weiter niedrig zu halten. AT&T, Intel und Verizon konnten am stärksten zulegen, am Ende der Kursliste fanden sich Cisco, JPMorgan und Pfizer.
USA / Börse
23.09.2009 · 22:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen