News
 

Wall Street schließt schwächer - Korea-Krise belastet

New York (dpa) - Die wichtigsten US-Aktienindizes sind belastet von den zunehmenden Spannungen auf der koreanischen Halbinsel schwach aus dem Handel gegangen. Der Dow Jones verlor 1,27 Prozent auf 11 036 Punkte. Der Euro kostete zuletzt 1,3373 Dollar.

Börsen / USA
23.11.2010 · 23:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen