News
 

Wall Street schließt kaum verändert

New York (dpa) - Die US-Börsen haben nach zuletzt teils deutlichen Gewinnen auf der Stelle getreten. Der Dow Jones gab 0,15 Prozent auf 13 232 Punkte ab, nachdem er die vergangenen sieben Handelstage alle im Plus geschlossen hatte und auf den höchsten Stand seit Ende 2007 gestiegen war. Über die Woche gesehen konnte der Dow trotz des moderaten Abschlags am Freitag um 2,4 Prozent zulegen. Der Euro notierte bei 1,3172 Dollar.

Börsen - USA
16.03.2012 · 21:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen