News
 

Wall Street legt nach Rücktrittsankündigung Berlusconis zu

New York (dpa) - Optimismus für einen politischen Neuanfang in Italien hat den wichtigsten US-Indizes deutliche Gewinne beschert. Der angeschlagene Regierungschef Silvio Berlusconi ist nun wohl doch zum Rücktritt bereit und will diesen nach Verabschiedung des Reformgesetzes einreichen. Diese Meldung verhalf dem zwischenzeitlich bis auf knapp 12 000 Punkte gefallenen Dow Jones ins Plus und trieb ihn um 0,8 Prozent auf 12 170 Punkte nach oben. Der Euro kostete im New Yorker Handel zuletzt 1,3833 Dollar.

Börsen / USA
08.11.2011 · 23:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen