News
 

Wall-Street-Banker erwarten Geldsegen

New York (dpa) - Trotz der Wirtschaftskrise winken den Mitarbeitern von Wall-Street-Firmen Rekordvergütungen. Insgesamt 144 Milliarden Dollar werden die wichtigsten New Yorker Finanzinstitute dieses Jahr an ihre Mitarbeiter ausschütten, ergab eine Studie des Wall Street Journal. Das wäre mehr als je zuvor. Die großen Banken hatten sich vor allem dank staatlicher Hilfe schnell wieder von der Krise erholt. Die hohen Gehaltsausgaben lassen sich allerdings auch damit erklären, dass die Unternehmen seit 2008 wieder deutlich mehr Mitarbeiter eingestellt haben.

Banken / USA
12.10.2010 · 15:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen