News
 

Waldbrand wütet in Sierra Nevada

Washington (dpa) - Wegen eines Waldbrandes im US-Bundesstaat Nevada haben rund 9500 Menschen ihre Häuser verlassen müssen. Die Flammen griffen auf Vororte der Glücksspielmetropole Reno über, berichtet die US-Zeitung «Reno Gazette Journal» online. Ein Mensch starb, 20 Häuser wurden zerstört. Das Feuer in den Ausläufern des Sierra Nevada sei bereits am Donnerstag ausgebrochen und habe sich rasch ausgebreitet. 450 Feuerwehrleuten kämpften gegen die Flammen.

Brände / USA
19.11.2011 · 00:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen