News
 

Waldbrände treiben Kalifornier in die Flucht

San Francisco (dpa) - Vier größere Waldbrände in Kalifornien haben erneut hunderte Menschen in die Flucht getrieben. Gouverneur Arnold Schwarzenegger ließ einen Notstand ausrufen, um auf diese Weise rasch Hilfsmittel und Gelder für die Brandbekämpfung zu mobilisieren. Die seit Tagen wütenden Feuer im Raum Los Angeles und im nordkalifornischen Bezirk Monterey County haben eine Fläche von mehr als 5000 Hektar verkohlt. Die Flammen bedrohten zahlreiche teure Villen in dem vornehmen Küstenort Rancho Palos Verdes.
Brände / USA
29.08.2009 · 04:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen