News
 

Waldbrände in Russland wüten weiter - mehr Tote

Moskau (dpa) - Hunderttausende Rettungskräfte kämpfen in Russland weiter gegen die gewaltige Feuersbrunst. Die Zahl der Toten stieg nach offiziellen Angaben auf 50. Hilfsorganisationen gehen aber von mehr Opfern aus. Derzeit seien landesweit etwa 850 Wald- und Torfbrände registriert, teilte das Zivilschutzministerium nach Angaben der Agentur Interfax mit. In Togliatti an der Wolga brachten die Behörden 1700 Menschen in Sicherheit - dort herrscht dichter Qualm. In Moskau dagegen hat sich der beißende Rauch wieder verzogen.

Brände / Wetter / Russland
05.08.2010 · 10:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen