News
 

Waldbrände in den USA treiben Hunderte in die Flucht

Los Angeles (dts) - Waldbrände im Westen der USA haben hunderte Anwohner in die Flucht getrieben. Laut US-Medienberichten mussten bereits mehrere hundert Häuser evakuiert werden. Tausende Feuerwehrleute kämpfen gegen die Flammen, die durch die extreme Trockenheit ausgelöst wurden.

Seit mehreren Wochen herrschen vor allem in den Bundesstaaten Kalifornien, Nevada, Utah und Idaho Temperaturen von bis zu 40 Grad. Meteorologen geben vorerst keine Entwarnung. Die Dürre wird wohl noch mehrere Wochen anhalten. Bisher sei durch die Flammen aber niemand ernsthaft verletzt worden, sagte der Einsatzleiter der Feuerwehr.
Vermischtes / USA / Wetter / Unglücke / Natur
16.08.2012 · 13:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen