News
 

Waldbrände im Hinterland von Sydney

Sydney (dpa) - Viele Buschbrände im Hinterland von Sydney sind außer Kontrolle geraten. Der Premierminister des Bundesstaates New South Wales hat deshalb den Notstand ausgerufen. Das erlaubt den Behörden, Evakuierungen anzuordnen und Elektrizitätswerke zu schließen. Bisher sind 200 Häuser überwiegend in den Blue Mountains gut 70 Kilometer westlich von Sydney niedergebrannt. Meteorologen warnten vor noch gefährlicheren Wetterbedingungen: Die Temperaturen steigen weiter und der Wind wird schärfer.

Brände / Australien
20.10.2013 · 12:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen