News
 

Wahlverlierer Mappus will CDU-Landesvorsitz abgeben

Stuttgart (dpa) - Nach der Niederlage der schwarz-gelben Koalition in Baden-Württemberg will Ministerpräsident Stefan Mappus den CDU-Landesvorsitz niederlegen. Das erfuhr die dpa aus Kreisen des Stuttgarter CDU-Präsidiums. Der 44-Jährige wolle auch nicht für den Fraktionsvorsitz kandidieren. Nach der Abwahl hatte er erklärt, er wolle heute Abend den Parteigremien einen Vorschlag für die personelle und inhaltliche Neuausrichtung machen. Zu der Niederlage sagte Mappus: Er trage die Verantwortung, und zwar voll und ganz.

Wahlen / Baden-Württemberg / Rheinland-Pfalz / Hessen
28.03.2011 · 00:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.09.2017(Heute)
20.09.2017(Gestern)
19.09.2017(Di)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen