News
 

Wahltrend: Union verteidigt Umfragehoch zum dritten Mal in Folge

Berlin (dts) - Die Union hat zum dritten Mal in Folge ihr derzeitiges Umfragehoch verteidigt. Im "Stern"-RTL-Wahltrend, der vor der Nominierung von Joachim Gauck für das Amt des Bundespräsidenten erhoben wurde, kommt sie unverändert auf 38 Prozent. Dramatisch bleibt die Lage für die FDP: Wie in der Vorwoche wollen ihr nur zwei Prozent der Wähler ihre Stimme geben.

Erholen dagegen konnten sich die Grünen, die Anfang Februar auf ein Tief von 13 Prozent gefallen waren. Sie kletterten um zwei Punkte auf 15 Prozent. Auch die Piratenpartei verbesserte sich: Sie stieg um einen Punkt auf acht Prozent. Je einen Punkt abgeben mussten die SPD und die Linke: Die Sozialdemokraten erreichen nur noch 25 Prozent, die Linke fällt auf acht Prozent zurück. Auf "sonstige Parteien" entfallen vier Prozent (-1). Mit zusammen je 40 Prozent liegen das schwarz-gelbe Lager und das rot-grüne Lager derzeit gleichauf.
DEU / Parteien / Wahlen / Daten
22.02.2012 · 07:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen