News
 

Wahltrend: Union auf Zweieinhalb-Jahreshoch

Berlin (dts) - Die Union macht im Ansehen der Wähler einen Sprung nach oben und erreicht ein Zweieinhalb-Jahreshoch. Im "Stern"-RTL-Wahltrend steigt sie im Vergleich zur Vorwoche um zwei Punkte auf 38 Prozent. Es ist ihr höchster Wert seit August 2009 und damit ihr bester seit Bestehen der jetzigen schwarz-gelben Koalition.

Die FDP dagegen kommt nicht aus dem Tief: Zum vierten Mal in Folge stagniert sie bei drei Prozent. Der SPD wollen weiter 27 Prozent der Wähler ihre Stimme geben. Stabil bleiben auch die Werte für die Linke mit acht Prozent und die Piraten mit sieben Prozent. Verlierer sind die Grünen, die um zwei Punkte auf 13 Prozent fallen. So tief lagen sie zuletzt vor zwei Jahren, Anfang Januar 2010. Auf "sonstige Parteien" entfallen vier Prozent. Zum ersten Mal seit Mitte März 2011 sind Union und FDP (zusammen 41 Prozent) damit gemeinsam wieder stärker als SPD und Grüne (zusammen 40 Prozent). Wäre jetzt Wahl, könnte die Union wegen der Schwäche der FDP jedoch nur mit SPD oder Grünen eine Regierung bilden.
DEU / Parteien / Wahlen
08.02.2012 · 07:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen