News
 

Wahltrend: Jeder zweite wünscht sich Große Koalition zurück

Berlin (dts) - Mehr als jeder zweite Deutsche (56 Prozent) zieht eine Große Koalition aus SPD und Union der derzeitigen schwarz-gelben Regierung vor. Das geht aus dem aktuellen Forsa-Wahltrend für den "Stern" und RTL hervor. Demnach fiel die Union im Vergleich zur Vorwoche um 2 Punkte auf 32 Prozent, ihren niedrigsten Wert seit der Bundestagswahl vor einem halben Jahr. Die FDP stagniert bei 8 Prozent. Gemeinsam erreichen Union und FDP damit nur noch 40 Prozent der Stimmen. Vom Imageverlust der Regierungsparteien profitiert die Opposition: Die SPD klettert um 2 Punkte auf 25 Prozent, ihren besten Wert seit der Bundestagswahl. Die Linke steigt um einen Punkt auf 12 Prozent. Die Grünen verlieren dagegen einen Punkt, bleiben mit 15 Prozent aber weiter stark. Mit zusammen 52 Prozent liegt das Oppositionslager nunmehr 12 Punkte vor Schwarz-Gelb.
DEU / Wahlen / Parteien
24.03.2010 · 07:20 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen