News
 

Wahltrend: Grün-Rot verteidigt absolute Mehrheit

Berlin (dts) - Wenn jetzt Bundestagswahl wäre, könnten Grüne und SPD weiter mit der absoluten Mehrheit der Stimmen rechnen. In der wöchentlichen Forsa-Umfrage für das Magazin "Stern" und RTL kommen die Grünen wie in der Vorwoche auf 24 Prozent, sie sind damit zum fünften Mal in Folge stärker als die SPD, die unverändert bei 23 Prozent liegt. Für die Union würden wie in der Woche zuvor 30 Prozent der Wähler stimmen.

Die FDP sinkt um 1 Punkt auf 4 Prozent und wäre bei diesem Ergebnis nicht mehr im Parlament vertreten. Die Linke hält sich stabil bei 11 Prozent. Auf "sonstige Parteien" würden 8 Prozent entfallen (+1). Mit gemeinsam 47 Prozent hätten Grüne und SPD damit einen Vorsprung von 13 Prozentpunkten vor Union und FDP (zusammen 34 Prozent).
DEU / Parteien / Wahlen
03.11.2010 · 07:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen