News
 

Wahltrend: FDP fällt in Führungskrise auf drei Prozent

Hamburg (dpa) - Mitten in der FDP-Führungsdebatte kommt es für die Liberalen auch bei den Umfragen knüppeldick: Nach den anhaltenden innerparteilichen Personalquerelen stürzte die Partei in der Wählersympathie auf ein Rekordtief von 3 Prozent ab. Im wöchentlichen Forsa-Wahltrend von RTL und «Stern» ist dies der schlechteste Wert für die FDP seit März 1996. Die Union konnte sich weiter verbessern und legt um einen Punkt auf 35 Prozent zu. Die SPD verharrt bei 24 Prozent. Die Grünen gaben einen Punkt ab und liegen bei 19 Prozent. Die Linke erzielte 11 Prozent.

Parteien / Umfragen
21.12.2010 · 08:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen