News
 

Wahlsieg für SPD - Grüne erstmals im Landtag

Schwerin (dpa) - Die SPD hat die Landtagswahl in Mecklenburg- Vorpommern haushoch gewonnen und kann sich den Koalitionspartner - CDU oder Linke - aussuchen. Die Hochrechnungen sahen die SPD bei rund 36 Prozent. Weit abgeschlagen landete dagegen die CDU bei gut 23 Prozent auf Platz zwei. Das ist das schlechteste Wahlergebnis der Union in der Geschichte des Landes. Die Linke kam auf gut 18 Prozent. Die Grünen kamen auf mehr als 8 Prozent und ziehen erstmals in den Landtag ein, die FDP scheiterte mit nicht einmal mehr 3 Prozent an der Fünf-Prozent-Hürde. Die NPD schaffte die Fünf-Prozenthürde.

Wahlen / Landtag / Mecklenburg-Vorpommern
04.09.2011 · 22:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen