News
 

Wahlprogramm der Union: Keine neuen Kernkraftwerke

Berlin (dts) - Die Unionsparteien schließen den Neubau von Kernkraftwerken aus. Das geht aus dem wirtschaftspolitischen Teil des Wahlprogramms der CDU und CSU hervor, welcher dem "Handelsblatt" vorliegt. "Einen Neubau von Kernkraftwerken lehnen wir ab", heißt es in dem Auszug. Dennoch will die Union die Laufzeit bestehender Werke verlängern und die Kernenergie weiternutzen, da "klimafreundliche und kostengünstige Alternativen noch nicht in ausreichendem Maße verfügbar sind." Die daraus entstehenden Gewinne sollen nach Willen der CDU und CSU unter anderem zur Senkung der Strompreise eingesetzt werden. Des Weiteren fordern die Unionsparteien in ihrem Programm eine Endlagerung radioaktiven Mülls im niedersächsischen Gorleben, welches derzeit als Zwischenlager dient.
DEU / Bundestagswahl / Wahlprogramm / Wirtschaft / Energie
18.06.2009 · 20:09 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen