News
 

Wahlkommission: Beteiligung bei 40 Prozent

Kabul (dpa) - An der Parlamentswahl in Afghanistan am Samstag haben sich nach Angaben der Unabhängigen Wahlkommission (IEC) 40 Prozent der Stimmberechtigten beteiligt.

IEC-Chef Fasel Ahmad Manawi sagte, 3,6 Millionen von 9 Millionen Wahlberechtigten hätten ihre Stimme abgegeben. Ursprünglich hatte die IEC die Zahl der Wahlberechtigten allerdings mit 12,5 Millionen angegeben. Nähme man diese Zahl zur Grundlage, läge die Beteiligung unter 30 Prozent.

Konflikte / Wahlen / Afghanistan
18.09.2010 · 18:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen