News
 

Wahlkampf in Afghanistan endet 

Kabul (dpa) - In drei Tagen wird in Afghanistan ein neuer Präsident gewählt. Der Wahlkampf endet aber bereits heute um Mitternacht. Das teilte die Unabhängige Wahlkommission mit. Insgesamt stellen sich 36 Kandidaten der Abstimmung. Als Favorit gilt Amtsinhaber Hamid Karsai. Die Taliban haben zum Wahlboykott aufgerufen. Die Wahl wurde bereits im Vorfeld von Gewalt überschattet. Am Samstag sprengte sich ein Selbstmordattentäter in Kabul in die Luft. Mindestens sieben Zivilisten starben.
Konflikte / Wahlen / Afghanistan
17.08.2009 · 06:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen