News
 

Wahlen in Moldawien: Kommunisten verlieren

Chisinau (dpa) - Bei der vorgezogenen Parlamentswahl in der Ex- Sowjetrepublik Moldawien haben die regierenden Kommunisten nach Prognosen deutliche Verluste erlitten. Danach kommen sie nur noch auf knapp über 40 Prozent. Das sind mehr als zehn Prozentpunkte weniger im Vergleich zur Wahl Anfang April. Die prowestliche Opposition legte deutlich zu. Insgesamt schafften vier Oppositionsparteien den Einzug ins Parlament.
Wahlen / Parlament / Moldawien
30.07.2009 · 04:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen