myboni.de - Dein Bonusportal zum Geld verdienen.
 
News
 

Wahl in Afghanistan von mehreren Anschlägen überschattet

Kabul (dts) - In Afghanistan haben heute die Präsidentschaftswahlen begonnen. Der Beginn der Wahlen ist bisher von mehreren Anschlägen überschattet worden. In der Nähe verschiedener Wahllokale gab es Anschläge mit Raketen. In Kundus im Norden des Landes ist eine Rakete direkt in einem Wahllokal eingeschlagen. Dabei soll ein Kind verletzt worden sein. Zudem gab es insgesamt vier Raketeneinschläge in der Stadt Kandahar im Süden Afghanistans. Im Norden des Landes hat es schwere Gefechte gegeben, in die auch die Bundeswehr verwickelt gewesen sein soll. Insgesamt sollen bei den Kämpfen 21 Aufständische getötet und 22 weitere verwundet worden sein. Medienberichten zufolge zeichnet sich bislang eine geringere Wahlbeteiligung ab als bei der letzten Wahl vor fünf Jahren. Wegen der Anschlagsdrohungen hätten sich viele Afghanen "erstmal nicht rausgetraut", sagte der EU-Wahlbeobachter Harald Händel im Deutschlandradio Kultur. Nach Angaben der unabhängigen Wahlkommission Afghanistans werden die Wahllokale eine Stunde länger geöffnet bleiben. Die Afghanen können nun bis 17 Uhr Ortszeit ihre Stimme abgeben.
Afghanistan / Wahl
20.08.2009 · 14:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen