News
 

Wahl in Afghanistan: Möglicherweise ein Viertel aller Stimmen gefälscht

Kabul (dts) - Bei den Präsidentschaftswahlen in Afghanistan sind womöglich bis zu 1,5 Millionen Stimmen gefälscht worden. Das teilten heute EU-Wahlbeobachter in Kabul mit. Somit könnte mehr als ein Viertel aller abgegebenen Stimmen gefälscht sein. Von den 1,5 Millionen Stimmen würden allein 1,1 Millionen auf Amtsinhaber Hamid Karsai entfallen. Karsai liegt nach Auszählung von 95 Prozent der Stimmen mit 54 Prozent klar vor Abdullah, der auf 28 Prozent kommt.
Afghanistan / Präsidentschaftswahl
16.09.2009 · 11:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen