News
 

Wahl im Iran: Ahmadinedschad gewinnt

Teheran (dpa) - Der umstrittene Amtsinhaber Ahmadinedschad hat die Präsidentschaftswahl im Iran klar gewonnen. Nach Angaben des Innenministeriums stimmten 65 Prozent der Wähler für ihn. Sein aussichtsreichster Gegenkandidat Mussawi erreichte nur etwa die Hälfte. Dieser wirft dem Innenministerium jetzt vor, sowohl bei den Wahlen selbst als auch bei der Stimmenauszählung regelwidrig gehandelt zu haben. Die Wahlbeteiligung war enorm hoch - sie lag bei knapp 80 Prozent.
International / Iran-Wahlen
13.06.2009 · 08:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen