News
 

Wachsender Büro-Stress als Ursache von Herzinfarkten im Visier

Berlin (dpa) - Forscher warnen vor zunehmendem Büro-Stress als einer Ursache für die jährlich mehr als 207 000 Herzinfarkte in Deutschland. Das geht aus dem heute in Berlin veröffentlichten DAK-Gesundheitsreport hervor. So litten 9,3 Prozent der Beschäftigten in der Bundesrepublik unter einer Krise, die von steigendem Arbeitsdruck bei gleichzeitig als mangelhaft empfundener Anerkennung oder Bezahlung herrühre. DAK-Gesundheit-Chef Herbert Rebscher forderte, die zunehmend diagnostizierten psychischen Leiden wie Burnout oder Depressionen stärker in den Blick zu nehmen.

Gesundheit / Wirtschaft / Krankenkassen
14.02.2012 · 14:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen