News
 

VW zahlt 1,7 Milliarden Euro für Einstieg bei Suzuki

Tokio (dpa) - Volkswagen zahlt für den Einstieg beim japanischen Autobauer Suzuki 1,7 Milliarden Euro. Das sagte ein VW-Sprecher in Tokio. VW hatte mitgeteilt, 19,9 Prozent an Suzuki erwerben zu wollen. Im Gegenzug will der japanische Konzern bis zur Hälfte des erhaltenen Kaufpreises in Volkswagen-Aktien investieren. Die Eigenständigkeit beider Unternehmen soll gewahrt bleiben.
Auto / VW / Japan
09.12.2009 · 09:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen