News
 

VW-Affäre um Volkert erneut vor Gericht

Leipzig (dpa) - Die Bestechungsaffäre um den früheren VW- Betriebsratschef Klaus Volkert beschäftigt erneut die Justiz. Der Bundesgerichtshof in Leipzig verhandelt seit heute über die Revision Volkerts sowie des früheren VW-Personalmanagers Klaus-Joachim Gebauer. Volkert war vor rund anderthalb Jahren wegen Anstiftung zur Untreue und zur Betriebsratsbegünstigung zu zwei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden. Er will die Aufhebung des Urteils und einen neuen Prozess erreichen.
Prozesse / VW
15.09.2009 · 10:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen