News
 

Vulkan stürzt Flieger ins Chaos

Hamburg (dpa) - Das Chaos im europäischen Luftverkehr dauert an. Die Deutsche Flugsicherung verfügte am Abend, das weitgehende Flugverbot mindestens bis Morgen 14 Uhr zu verlängern. Auch in den kommenden Tagen müssen Fluggäste mit massiven Behinderungen rechnen. Airlines dringen zwar auf eine Öffnung der Flughäfen. Testflüge seien problemlos verlaufen. Flugsicherung, Politiker und Meteorologen setzen jedoch auf Nummer sicher. Und der Vulkan spuckt weiter Asche.
Vulkane / Luftverkehr / Island
18.04.2010 · 22:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen