News
 

Vulkan stößt unvermindert Rauch und Asche aus

Reykjavik (dpa) - Der Gletschervulkan in Island stößt unverändert Rauch und Asche in die Atmosphäre. Das teilte das Ministerium für Zivilschutz in Reykjavik mit. Winde treiben die Wolke in etwa acht Kilometer Höhe auf den europäischen Kontinent zu. Eine Sprecherin sagte, der Anteil der für die Luftfahrt gefährlichen Vulkanasche sei heute weniger hoch gewesen sei als gestern. Grundlegende Änderungen seien aber nicht eingetreten. Die Prognosen für die nächsten Tage sähen ebenfalls nicht so gut aus.
Vulkane / Luftverkehr / Island
18.04.2010 · 17:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.08.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen