News
 

Vulkan spuckt weiter Asche

Reykjavik (dpa) - Nach dem neuen Ausbruch eines isländischen Vulkans gibt es noch keine Entwarnung für den Flugverkehr in Europa. Die Europäische Flugsicherheitsbehörde Eurocontrol geht davon aus, dass sich die Aschewolke in den kommenden Tagen in Richtung Europa bewegt. Bis morgen sei aber nicht mit Sperrungen des Luftraums zu rechnen. EU-Verkehrskommissar Siim Kallas sprach dennoch von einer «Woche voller Herausforderungen, die den Flugpassagieren bevorstehen könnte». Bisher wurden nur in Island Flughäfen gesperrt.

Vulkane / Luftverkehr / Island
23.05.2011 · 18:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen