News
 

Vulkan speit glühende Asche

Jakarta (dpa) - Der indonesische Feuerberg Merapi hat erneut Panik ausgelöst. Mehr als 1500 Meter schoss heiße Asche in den Himmel. Die Anwohner des Berges flohen in Angst, berichteten die lokalen Medien. Mit Lastwagen, Autos und Krankenwagen holten Helfer die gerade zum Vulkan zurückgekehrten Menschen aus der Gefahrenzone. Über neue Todesopfer liegen keine Berichte vor. Inzwischen warnen Fachleute vor einem anderen Vulkan. Danach ist die Temperatur des Vulkans Anak Krakatau in den vergangenen Tagen gestiegen, Rauch steigt auf.

Vulkane / Erdbeben / Indonesien
01.11.2010 · 15:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen