News
 

Vulkan auf Sumatra erneut ausgebrochen

Jakarta (dts) - Auf der indonesischen Insel Sumatra ist der Vulkan Sinabung zum zweiten Mal ausgebrochen. Nach Angaben der örtlichen Behörden war der Ausbruch gegen 6:30 Uhr Ortszeit (1:30 Uhr MEZ) heftiger, als der erste vom Sonntag. Vulkanasche sei bis zu zwei Kilometer in die Luft geschleudert worden, mehr als 20.000 Menschen mussten bislang evakuiert werden.

Beim Ausbruch des Sinabung am Sonntag waren mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Die indonesische Flugsicherheitsbehörde rief Fluglinien auf, das Gebiet um den Vulkan zu meiden. Der rund 2.400 Meter hohe Vulkan war zuletzt vor rund 400 Jahren ausgebrochen. Indonesien liegt auf dem sogenannten Pazifischen Feuerring und hat die größte Vulkandichte der Welt. In dem Inselstaat stoßen mehrere Kontinentalplatten aneinander, was oft Erdbeben und Vulkanausbrüche auslöst. Derzeit gelten 130 Vulkane in Indonesien als aktiv.
Indonesien / Unglücke / Natur
30.08.2010 · 08:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen