News
 

Vorwahlen der Republikaner in zehn US-Bundesstaaten

Washington (dpa) - Bei den Präsidentschafts-Vorwahlen der Republikaner steht heute ein wichtiger Test an. Bei dem sogenannten «Super Tuesday» geht es darum, ob der moderate Ex-Gouverneur Mitt Romney weiterhin die Oberhand über seinen erzkonservativen Rivalen Rick Santorum behält. Gewählt wird in gleich zehn US-Bundesstaaten: unter anderen in Ohio, Georgia und Virginia. Erste Ergebnisse werden am frühen Mittwochmorgen deutscher Zeit erwartet. Endgültig entscheiden wollen die Republikaner erst bei ihrem Parteitag im August. Die Präsidentenwahlen sind am 6. November.

Wahlen / USA
05.03.2012 · 23:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen