News
 

Vorstand der Odenwaldschule mehrheitlich zurückgetreten

Heppenheim (dpa) - Der Vorstand der Odenwaldschule in Hessen ist mehrheitlich zurückgetreten. Damit zogen fünf der insgesamt sieben Mitglieder die Konsequenzen aus dem Missbrauchsskandal an der Privatschule in Heppenheim. Im Vorstand bleiben nur Schulleiterin Margarita Kaufmann und Geschäftsführer Meto Salijevic. Die Schule spricht von 33 missbrauchten Schülern. Acht ehemalige Lehrer werden beschuldigt. Die sexuellen Übergriffe sollen sich in den Jahren 1966 bis 1991 ereignet haben.
Kriminalität / Schulen
27.03.2010 · 17:04 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen