News
 

Vorratsdaten - Innenministerium lehnt FDP-Entwurf ab

Berlin (dpa) - Im koalitionsinternen Dauerkonflikt um die Vorratsdatenspeicherung ist trotz des bald ablaufenden Ultimatums der EU-Kommission weiter keine Lösung in Sicht. Das Innenministerium lehnt den Vorschlag von FDP-Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger nach dpa-Informationen weiterhin ab. Danach sollen Telekommunikationsdaten nur anlassbezogen gespeichert werden können. Die EU-Kommission hat Deutschland eine Frist bis zum Donnerstag nächster Woche gegeben, um die Vorratsdatenspeicherung neu zu regeln. Eine Lösung scheint bis dahin aber unwahrscheinlich.

Innere Sicherheit / Datenschutz / Terrorismus
16.04.2012 · 17:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen