News
 

Vorgezogene Parlamentswahl in Kasachstan

Astana (dpa) - In der autoritär regierten Ex-Sowjetrepublik Kasachstan in Zentralasien sind die Menschen heute zu einer vorgezogenen Parlamentswahl aufgerufen. Mit der Abstimmung will die Führung nach eigenen Angaben einen Schritt in Richtung Demokratie machen. Im bisherigen Ein-Parteien-Parlament in der Hauptstadt Astana sollen künftig mindestens zwei Parteien vertreten sein. Die von Präsident Nursultan Nasarbajew geführte Partei erwartet in dem ölreichen Land erneut einen haushohen Sieg.

Wahlen / Parlament / Kasachstan
15.01.2012 · 00:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen