myboni.de - Dein Bonusportal zum Geld verdienen.
 
News
 

Vorgezogene Neuwahlen in Japan geplant

Tokyo (dts) - In Japan sollen am 30. August vorgezogene Neuwahlen stattfinden. Wie die japanische Nachrichtenagentur "Kyodo News" berichtet, haben sich Ministerpräsident Taro Aso und Mitglieder seiner Liberaldemokratischen Partei (LDP) auf die Neuwahlen zum Unterhaus des Parlaments geeinigt. Das Unterhaus wird deswegen am 21. Juli aufgelöst. Aso reagiert mit den vorgezogenen Neuwahlen auf eine schwere Niederlage bei richtungsweisenden Lokalwahlen in Tokyo am Wochenende. Die Oppositionspartei DJP hatte bei den Wahlen 54 Sitze gewonnen. Die regierende LDP hatte nach 40 Jahren die Vorherrschaft eingebüßt und war nur auf 38 Sitze gekommen. Zudem war die Zustimmungsrate in der Bevölkerung für Ministerpräsident Aso zuletzt auf 20 Prozent gesunken.
Japan / Wahlen
13.07.2009 · 07:19 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen