News
 

Vor Argentinien-Spiel: Grüne werfen Merkel mangelnde Zuversicht vor

Berlin (dts) - Die Grünen haben der Bundeskanzlerin indirekt vorgeworfen, durch ihre Teilnahme am WM-Viertelfinale zwischen Deutschland und Argentinien mangelnde Zuversicht in die deutsche Mannschaft zu zeigen. "Wir setzen auf Sieg und nicht auf ein Ausscheiden bereits im Viertelfinale, weshalb wir ihre Einladung leider ablehnen müssen", heißt es in dem Brief, aus dem die Süddeutsche Zeitung (Freitagausgabe) zitiert. "Die Nationalmannschaft hat noch das Halbfinale und das Endspiel vor sich", schreiben sie in süffisantem Ton. Deshalb sei es aus Kostengründen unangemessen, den Regierungs-Airbus schon an diesem Samstag in Anspruch zu nehmen. Merkel hatte am Mittwoch die im Bundestag vertretenen Fraktionen angeschrieben und um die Benennung jeweils eines Parlamentariers gebeten. Die Kanzlerin reist an diesem Freitagnachmittag nach Kapstadt ab, wo die deutsche Elf am Samstag auf die Mannschaft aus Argentinien trifft. Gegenüber RTL sagte Merkel, sie tippe auf ein 2:1 für Deutschland. Ob Sie in diesem Fall zum Halbfinale erneut nach Südafrika fliegen würde, ist unklar.
DEU / Parteien / Leute / Fußball-WM
02.07.2010 · 17:59 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen

 
 
Günstig auf klamm.de werben!