News
 

Vor Anklage gegen Berlusconi in der Ruby-Affäre

Mailand (dpa) - Der italienische Regierungschef Silvio Berlusconi gerät in der Sexaffäre um ein junge Marokkanerin immer mehr unter juristischen Druck. Mailänder Staatsanwälte wollen im Laufe des Tages ein Schnellverfahren gegen den 74-jährigen Medienzar beantragen. Ihre Anklagepunkte lauten auf Amtsmissbrauch und auf Begünstigung von Prostitution mit Minderjährigen. Ein Mailänder Richter muss dann entscheiden, ob es zum Prozess kommt. Dazu ist aber auch die Zustimmung des Parlaments erforderlich.

Regierung / Justiz / Italien
09.02.2011 · 10:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen