Günstigster Preis für Klammlose auf www.4lose.de Paypal
 
News
 

Vor allem Cäsium-137 in radioaktivem Wasser von Block 1

Tokio (dpa) - Das verstrahle Wasser in Block 1 des Atomkraftwerks Fukushima enthält hohe Mengen von Cäsium 137. Diese Substanz ist auch nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl vor fast 25 Jahren in großen Mengen in die Umwelt gelangt. Die japanische Reaktorsicherheitsbehörde veröffentlichte eine Analyse dieses Wassers - acht radioaktive Substanzen wurden festgestellt. An der Spitze der Aktivität steht Cäsium 137. Es hat im Unterschied zu radioaktivem Jod eine relativ lange Halbwertzeit von gut 30 Jahren. Es entsteht bei der Kernspaltung in Atomkraftwerken.

Atom / Japan
26.03.2011 · 01:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen