News
 

Von der Leyen wirbt für PID

Berlin (dpa) - Vor der Entscheidung im Bundestag über die umstrittene Präimplantationsdiagnostik hat sich Bundessozialministerin Ursula von der Leyen für eine begrenzte Zulassung ausgesprochen. Es gehe um eine kleine Gruppe von Paaren, die einen langen Leidensweg hinter sich hätten, sagte sie im ARD-«Morgenmagazin». Niemand wolle «Designerbabys» kreieren. Der Bundestag entscheidet heute über die PID. Drei Anträge liegen vor: für eine begrenzte Zulassung, für ein komplettes Verbot und für ein Verbot mit Ausnahmen.

Gesundheit / Gentests
07.07.2011 · 09:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen