News
 

Von der Leyen warnt vor Euro-Austritt Griechenlands

Berlin (dts) - Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat vor einem Austritt Griechenlands aus der Euro-Zone gewarnt. "Ein Austritt des Landes aus dem Euro würde ein ganzes Volk direkt vor unserer Haustür in bittere Armut stürzen, und die Finanzmärkte würden sofort das nächstschwächere Land ins Visier nehmen", sagte die CDU-Vize-Chefin der "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). "Wenn wir es zulassen, dass einzelne Partner herausgebrochen werden, dann schwindet auch das Vertrauen in die Zukunft der Union insgesamt", sagte von der Leyen.

Europa müsse jetzt beweisen, dass es kein Schönwetterbündnis sei. "Wir brauchen ein einiges solidarisches Europa als feste Burg, wenn wir Wohlstand und gemeinsame Werte im globalen Wettbewerb verteidigen wollen", so von der Leyen weiter. Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) hatte Griechenland zuvor zu einem Austritt aus der Euro-Zone geraten. Damit plädierte der CSU-Politiker für einen radikalen deutschen Kurswechsel.
DEU / Griechenland / Wirtschaftskrise / Weltpolitik
27.02.2012 · 15:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen