News
 

Von der Leyen verteidigt Rentenpläne gegen Kritik

Berlin (dpa) - Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen hat ihre Rentenpläne zur Bekämpfung von Altersarmut verteidigt. Der Vorschlag für eine Zuschussrente von 850 Euro sei für all jene gedacht, die 35 Jahre in ganz kleinen Jobs gearbeitet hätten und deren Rente danach nicht ausreichend sei. An diese Schwachstelle müsse man ran, sagte von der Leyen in der Haushaltsdebatte des Bundestags. Forderungen der Linkspartei nach einer Grundrente von 850 Euro wies die Ministerin zurück. Das schaffe falsche Anreize.

Soziales / Rente / Altersarmut
08.09.2011 · 15:32 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen