News
 

Von der Leyen verteidigt Nullrunden für Rentner

Berlin (dpa) - Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen will an den Rentenreformen trotz drohender Nullrunden festhalten. Eine Nullrunde bedeute auch, dass die Rente nicht sinke, obwohl die Wirtschaftsleistung deutlich zurückgegangen sei, sagte die CDU- Politikerin der «Süddeutschen Zeitung». Diese Form der Balance sei gerecht. Die Rentenreform sorge dafür, dass das Rentenniveau eine bestimmte Grenze nicht unterschreitet und andererseits die Belastung für die Jüngeren nicht ausufert, sagte von der Leyen.
Rente
12.12.2009 · 07:17 Uhr
[6 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen