News
 

Von der Leyen verteidigt Konzept gegen Altersarmut

Berlin (dpa) - Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen hat die geplante Zuschussrente als Instrument gegen Altersarmut verteidigt. Die Deutschen Rentenversicherung hatte das Konzept, das langjährigen Geringverdienern ein Alterseinkommen von 850 Euro netto im Monat garantieren soll, zuvor als nicht zielgenau kritisiert. sie glaube, die deutsche Rentenversicherung müsse da umdenken, sagte von der Leyen im ARD-«Morgenmagazin». Sie sei sehr stark fixiert auf jemanden, der sein Leben lang Vollzeit gearbeitet hat. Das Erwerbsmodell ändere sich aber gerade.

Renten
28.10.2011 · 09:34 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
06.12.2016(Heute)
05.12.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen