News
 

Von der Leyen: Pflege-Mindestlohn kommt

Berlin (dpa) - Arbeitsministerin Ursula von der Leyen hat die Einigung auf einen Mindestlohn für die Pflegebranche begrüßt. Sie kündigte eine schnelle Umsetzung an. In Berlin sagte sie, sie werde jetzt Einigkeit in der Bundesregierung herstellen. Ab Juli soll für Pflegekräfte im Westen eine Lohnuntergrenze von 8,50 Euro gelten. In Ostdeutschland soll es mindestens 7,50 Euro pro Stunde geben. Darauf hatte sich die zuständige Kommission einstimmig geeinigt. Das Kabinett muss dem noch zustimmen.
Arbeitsmarkt / Mindestlohn / Soziales
25.03.2010 · 16:11 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen